Häusliche Pflege Innovationskonferenz – Wirtschaftlichkeit und Personalkonzepte

Zukunftsfähige Personalkonzepte, Unternehmensstrukturen, Kundenstrukturen und Vergütungen schaffen!

Termin: 05. November 2018, Berlin

Personal ist das Schicksalsthema der Pflege. Wer es hat und hält, ist im Pflegemarkt zukunftsfähig. Es war daher folgerichtig, dass in den vergangenen drei Jahren stets ambulante Dienste mit innovativen Personalkonzepten bei der Bewerbung auf den Häusliche Pflege Innovationspreis das Rennen gemacht haben. Im Rahmen der Häusliche Pflege Innovationskonferenz 2018 stellen wir die preisgekrönten Konzepte vor und lassen die Initiatoren erste Bilanzen ziehen: was hat sich bewährt, wo wurde nachgesteuert, was können Verantwortliche in anderen Pflegediensten davon lernen und gegebenenfalls übernehmen?

Die Personalfrage ist allerdings nur ein wichtiger Baustein für die Zukunftsfähigkeit eines ambulanten Pflegedienstes. Auch Unternehmensstrukturen, Kundenstrukturen und Fragen der Vergütung müssen optimal und innovativ gesteuert werden. Hierzu bieten bei der Häusliche Pflege Innovationskonferenz 2018 die Mitglieder der Jury – Andreas Heiber, Thomas Sießegger und Peter Wawrik – ihren Input in Form von intensiven Workshops an. Als Höhepunkt erwartet die Teilnehmer die Verleihung des Häusliche Pflege Innovationspreises.

Weitere Informationen finden Sie unter www.vincentz-akademie.de